Porträt
Werk
Termine
Presse
Netzwerke
Kontakt

Andrea Rothaug

Andrea Rothaug wuchs in Hamburg und Lütjenburg auf. Mit 13 Jahren entdeckte sie dort einen für sie bisher verborgenen Musikstil, den Punkrock, und entschied, das Landleben zu nutzen, um sich selbst so ins Beet zu pflanzen, dass sie nach Kräften in die richtige Richtung wuchs. Zurück in Hamburg tauchte sie gemeinsam mit Freunden wie Daniel Richter, Rocko Schamoni, Bernadette La Hengst und den Goldenen Zitronen in den Musik/Kunst/Literaturkosmos ab, um in dieser Welt bald Ernst zu machen. Es folgten die üblichen Bildungsmaßnahmen wie Studium, Praktika und Auslandsaufenthalte. Als RockCity Hamburg Aktivistin gründet sie 2005 mit Freund*innen die Hanseplatte - Musik von hier, entwickelt diverse Projekte für Musiker*innen und schreibt 2005 ihren Debütroman Frierkind. Seither hat Rothaug 3 weitere Bücher geschrieben, die sie nicht zur Veröffentlichung rausrückt, ist Kulturmanagerin, Kolumnistin und Ideenmaschine für Musiker*innen und Musikschaffende in Hamburg.

Impressum
Home